Einige erlauben Stornierungen nur unter den drei oben genannten Bedingungen; andere verlangen von den Mitgliedern, persönlich zu kommen und um Verzeihung zu bitten. Und manchmal werden die Begriffe falsch dargestellt oder direkt versteckt. “Wenn Sie kündigen, teilen Sie Ihre Absichten schriftlich mit, sondern bitten Sie auch um eine schriftliche Bestätigung, dass Ihre Anfrage eingegangen ist”, rät Becker. Und versuchen Sie, dies persönlich zu tun, damit Ihre Anfrage nicht übermäßig verzögert wird. Beckers Fitnessstudio erforderte 45 Tage Kündigung, und ihre Anfrage wurde für ein paar Wochen ignoriert, als sie es per E-Mail schickte, was sie einen weiteren Monat Mitgliedschaft kostete. Der einzige Grund dafür – anstatt dass ein Mitarbeiter einfach zustimmt, Ihre Mitgliedschaft zu kündigen, wenn Sie dies beantragen – ist, Ihnen eine weitere Straßensperre ins Gesicht zu werfen, in der Hoffnung, dass sie Sie davon abhält, weiterzumachen. Aber wenn Sie nicht stornieren können, hören Sie nicht einfach auf zu zahlen. Andernfalls könnte ein Inkassounternehmen vor Ihrer Tür auftauchen, sogar für einen scheinbar kleinen Betrag. Und vielleicht geben Sie den Bros und Kickbox-Klassen eine weitere Chance. Ich könnte nur nächsten Monat. RESERVING CLASSES: Kunden sind allein verantwortlich für die Buchung und Stornierung ihrer Kurse.

Kunden können Kursplätze online über ihr Konto, über die Sanctuary Fitness-Anwendung, die Mind-Body-Anwendung, ClassPass oder durch Aufrufen von Sanctuary Fitness während der normalen Geschäftszeiten reservieren und mit Studiopersonal bestätigen. Wenn Sie mehrere Klassen buchen oder mehrere Klassen auf der Warteliste warten, sind Sie allein dafür verantwortlich, Ihre Klassen innerhalb der oben beschriebenen Grenzen der Stornierungsrichtlinie abzubrechen. Das Personal von Sanctuary Fitness kann nicht für zufällige Buchungen von Kunden, Doppelbuchungen oder doppelte Wartelistenvon von Mitgliedern verantwortlich gemacht werden. Es fallen Gebühren für verspätete Stornierungen und Nichtanreise an, wenn Sie nicht innerhalb der Stornierungsbedingungen für Doppelbuchungen stornieren. Nutzen Sie unseren Brief an Ihr Fitnessstudio, in dem Sie Ihren Fitnessvertrag wegen missbräuchlicher Bedingungen kündigen. “[Gym-Besitzer] erkennen, dass unzufriedene Mitglieder Probleme in sozialen Medien verursachen können und sie oft aus ihrem Vertrag entlassen, um Probleme zu vermeiden”, sagt Holland. “So können Sie sich oft aus dem Vertrag herausreden, vor allem, wenn Sie glauben, dass Sie hinsichtlich der vertraglichen Verpflichtungen getäuscht wurden.” Also begann ich mit der nicht zu beneidenden Aufgabe, meine Mitgliedschaft zu kündigen. Nach meinem 12-Monatigen Vertrag konnte ich nur dann aus der Zahlung aussteigen, wenn ich krank, verletzt, mindestens 20 Meilen entfernt war oder meinen Job verlor – keine storinte Option. Und während mir ein Vertreter theoretisch die Politik erklärt hatte, als ich die Papiere unterzeichnete, erklärte er nicht, warum Mitglieder durch so viele Reifen springen müssen, um ihre Mitgliedschaften zu kündigen. Equinox ermöglicht es Mitgliedern, die länger als ein Jahr in ihrem Fitnessstudio angehört haben, zu jedem Zeitpunkt zu stornieren, solange sie eine ausreichende Benachrichtigung bereitstellen (gemäß einer Kopie des Vertrags sind es 45 Tage im Voraus) und eine Anschrift zu zahlen, um die Abrechnung zu stoppen.

Ihr Fitnessstudio sollte Ihnen die Kündigung Ihres Vertrags ermöglichen, wenn Sie eine Änderung der Umstände hatten, die bedeutet, dass Sie sich die monatlichen Zahlungen nicht leisten können. Es müsste etwas Bedeutendes sein, z.B. dass Sie Ihren Job verloren haben oder sich plötzlich in einer Menge Schulden wiedergefunden haben. Sie benötigen Beweise, um dies in Ihrem Fitnessstudio zu beweisen. Achten Sie darauf, dass Sie die Bedingungen Ihres Fitnessstudiovertrags lesen, bevor Sie sich anmelden, um zu überprüfen, ob Sie das Recht haben, zu stornieren. Wenn Sie meinen, dass dieser persönliche Trainingsvertrag kein Konto ist, das in Ihrem Kreditbericht angezeigt wird, wenn Sie nicht zu einem “echten Vertrag in Bezug auf Kredite” führen, haben Sie Recht. Es ist nicht. Noch.

Viele Fitnessstudios und Boutique-Fitnesscenter bieten einen kostenlosen oder ermäßigten Testzeitraum. “Gehen Sie so oft wie möglich in zeiten, die Sie realistischerweise glauben, dass Sie das Fitnessstudio nutzen werden”, sagt Mark Daly, der nationale Mediendirektor von Anytime Fitness. “Sehen Sie, wie beschäftigt es ist, sehen Sie, wer sonst das Fitnessstudio zu dieser Zeit nutzt, und fragen Sie sich: `Würde ich mich wohl fühlen, mit diesen anderen Leuten zu trainieren, die in dieser Zeit hier sind?`” Überprüfen Sie Ihren Vertrag für Details, um herauszufinden, wie viel Sie zahlen müssen, wenn Sie vorzeitig kündigen.